Das Haus und das Meer –

   Ein GastHaus mit Tradition

Der alte Dorfkrug wurde um 1900 als Gaststätte und Kolonialwarenladen erbaut. An dem denkmalschutzwürdigen Gebäude finden sich überall Jugendstilelemente als Zeugen des damaligen Geschmacks. Man kann sich richtig vorstellen, wie die einstigen Bewohner Kronsgaards hier beim Einkauf ihren Klönschnack hielten.
Vom Haus sind Sie nach einem kleinen zehnminütigen Spaziergang an einem der schönsten Sandstrände der Ostsee und können sich herrlichen Bade- freuden hingeben. Der sanft abfallende Strand ist DLRG überwacht und bietet auch eine Möglichkeit, sich mit dem Nötigsten zu versorgen. Egal ob Sie im Sommer in Wasser und Sonne baden, im Frühling und Herbst die Seeluft windgeschützt in einem Strandkorb geniessen oder im Winter bei stürmischer See Bernstein finden, diesen Strand werden Sie in guter Erinnerung behalten.
 

   Die Ferienwohnungen


Der alte Dorfkrug bietet im ersten Stock Platz für 4 eigenständige Ferienwohnungen mit gemütlicher Wohnküche, Badezimmer und Schlafzimmer. Entspannung und Luft, um die Seele baumeln zu lassen, buchen Sie in dieser ruhigen Dorflage gleich mit. Alle Ferienwohnungen wurden in den letzten Jahren mit viel Zeit und Liebe zum Detail renoviert und hell und freundlich ausgestattet - überzeugen Sie sich selbst.

    Tee oder Kaffee?

Beides können Sie in Ihrer Wohnküche genauso gut zubereiten und genießen wie ein einfaches Toastbrot oder eine leckere warme Mahlzeit. Die Küchen-zeilen sind mit allem ausgestattet, was man dafür braucht. Töpfe und Gläser reichen auch mal für eine Einladung an Freunde.

Überhaupt: Essen Sie gerne draußen? Der Garten hinter dem Haus steht allen Gästen zur Nutzung frei. Hier können Sie unsere Grillmöglichkeit nutzen, idyllisch unter dem Kirschbaum sitzen und sogar Federball spielen.

Ein paar Fakten rund um das Haus und Kronsgaard

+ 4 eigenständige Ferienwohnungen im ersten Stock

+ Garten mit Grillmöglichkeit für alle Gäste

+ 10 Minuten Fußweg ans Meer

+ ca 25 km Sandstrand rund um Kronsgaard

+ ehemalige dänische Ortsgründung

+ denkmalschutzwürdiges Gebäude von ca. 1900

+ Haustiere nach Absprache willkommen